mtr5 ESD-Generator
mtr-Logo

Für CE-Prüfungen nach IEC 1000-4-2
(bzw. EN 61000-4-2 oder VDE 0847 Teil 4-2)

preiswert, handlich, komfortabel
* nur € 1570,80 inkl MwSt,
* Taschenbuchformat,
* automatische Prüfspitzenerkennung,
* Speicher für mehrere Anwender-Prüfprogramme,
* Akku- und Netzbetrieb


preiswert, handlich

EMV-Testgeräte sind groß schwer und teuer; dies ist kein Naturgesetz: Der mtr5 ESD-Generator hat das Format eines Taschenbuchs, ist relativ leicht und überraschend preisgünstig. Dennoch sind damit alle Tests nach IEC 1000-4-2 möglich.
      Ja, wir trauen uns, mit einem niedrigen Preis zu werben. Es ist auch kein Geheimnis, wie dies erreicht wurde: EMV-Testgeräte sind Kleinstserienprodukte; es genügt daher, auf Standard-Bauteile (etwa für Tastatur und Gehäuse) und auf automatisierte Fertigung zu setzen. Dank moderner Elektronik muß man dann am Funktionsumfang nicht mehr sparen.
      Der Preis des mtr5 rechtfertigt die Anschaffung auch dann, wenn man die EMV-Prüfungen üblicherweise einem Dienstleister überläßt: Mit entwicklungsbegleitenden Tests kann man verhindern, daß erst das fertige Produkt bei der abschließenden Prüfung versagt.

komfortabel
 
EMV-Testgeräte werden nicht eben häufig verwendet. Damit nicht jedesmal eine Einarbeitung erforderlich ist, bietet der mtr5 eine einfache Bedienung mit Benutzerführung und automatischer Prüfspitzen-Identifizierung sowie einen Speicher für zehn Prüfprogramme mit je zehn Spannungsstufen. Man kann so den Prüfling bei steigender Spannung mit oder ohne Vorzeichenwechsel in einem Durchgang testen. Bei der Programmierung werden unzulässige Eingaben automatisch verhindert.
      Der Betrieb ist mit dem eingebauten Akku oder dem Netz/Ladegerät möglich. Bei Akku-Betrieb kann eine eine zeitabhängige automatische Abschaltung aktiviert werden; zusätzlich schaltet sich das Gerät vor völliger Entladung des Akkus ab. Sobald das Netz/Ladegerät angeschlossen wird, sorgt eine intelligente Ladeelektronik für schnelles und sehr schonendes Laden des Akkus mit Temperaturerfassung. Und da ein Akku nun einmal nicht ewig lebt, wurden handelsübliche preiswerte Mignon-Zellen (AA) verwendet.
Technische Daten

Die nachfolgenden technischen Daten entsprechen den Normen IEC 1000-4-2, EN 61000-4-2, VDE 0847 Teil 4-2; sie gelten in Verbindung mit den mitgelieferten Spitzen für Luft bzw. Kontaktentladung. Die Entlade-Einheit kann auf Anfrage auch mit anderen Kapazitäts- und Widerstandswerten geliefert werden.

Energiespeicherkapazität 150pF ± 10%
Entladewiderstand 330Ω ± 5%
Ladewiderstand 50...60MΩ
Spannung Luftentladung 0...15kV, ± 5% ab 1kV
Spannung Kontaktentlad. 0...8 kV, ± 5% ab 1kV
Polarität positiv, negativ
Haltezeit mindestens 5s
Pulsabstand 0,04...600s
Vorwahlzähler 1...9999 je Spannungswert

Entladekurve bei Kontaktentladung je nach eingestelltem Nennspannungs-Betrag in kV:
erste Stromspitze 3,75A/kV ± 10%
Anstiegszeit (10...90%) 0,7...1ns
Strom nach 30ns 2A/kV ± 30%
Strom nach 60ns 1A/kV ± 30%

Betriebstemperatur 0...50°C (vom Gerät überwacht)
relative Feuchte 0...60%
Einbau-Akku 7x NiCd-Akku (Mignon, AA)
Netz/Ladegerät 230V, 50...60Hz., 3VA
Abmessungen o. Spitze 200 x 112 x 30mm
Gewicht ca. 780g

Garantie
 
Auf den mtr5 und dessen Original-Zubehör wird eine Garantie von 24 Monaten mit den nach ZVEI üblichen Einschränkungen gewährt. Folgeschäden sowie Schäden durch unsachgemäße Benutzung und nach Fremdeingriffen sind ausgeschlossen. Weiter sind Verschleißteile wie Akkus und der Vakuumschalter von der Garantie ausgenommen, soweit es sich nicht um eindeutige Materialfehler handelt.

mtr, Dr.-Ing. Roland Ranfft,  Erkelenzer Str. 9 8,  D-41844 Wegberg-Wildenrath,  Tel.: (01575) 2840629
e-mail: info@ranfft.de      Internet: http://www.ranfft.de                                                                 3.1.2015